UV-Verdampfer

Unser UV-Verdampfer kombiniert zwei Eingenschaften: oxidierbare Substanzen werden umgesetzt und das Volumen wird eingeengt.

Damit ergeben sich eine Vielzahl von Anwendungen.

Gute Beispiele sind das kombinierte Spülwasser-Badrecycling in der Oberflächentechnik und die einfache Umsetzung Abwasserfreier Produktionen bei kleinen Abwassermengen. Dabei liegt der besondere Vorteil darin, dass hier zunächst eine Entgiftung der Abwässer stattfindet und danach mit der Reaktionswärme eine sehr wirtschaftliche Aufkonzentrierung. Somit entstehen als Abfälle konzentrierte Salzlösungen ohne problematische Inhaltsstoffe. Damit ist die Entsorgung problematischer Stoffströme durch eine unser Kombinationsverfahren auf einen Schlag sehr wirtschaftlich geworden. Diese Anwendungen finden wir in allen Bereichen von der Galvanotechnik bis zur pharmazeutischen Produktion.

Wärmerückgewinnung im UV-Verdampfer
Wärmerückgewinnung im UV-Verdampfer