Vorbehandlung

Eine Vorbehandlung mittels UV-Oxidation oder Foto-Oxidation macht dort Sinn, wo eine bestehende Anlage durch die Veränderung der Abwassersituation nicht mehr zum gewünschten Ziel führt. Das kann z.B. durch eine veränderte Produktion, den Einsatz von neuen Chemikalien oder neue Anforderungen an die Grenzwerte zustande kommen. 

Wir sind in der Lage durch die Vorbehandlung mittels Foto-Oxidation oder UV-Oxidation folgende Probleme auszuschalten:

- z.B. Komplexbildner (organische wie EDTA, oder anorganische wie Zyanid, ...)

- erhebliche organische Frachten (CSB, Tenside, chemische Wirkstoffe, Toxizität, ...)

- fehlende Bioverfügbarkeit (Refraktäre Verbindungen, Toxizität, ...)

Damit kann durch Vorschalten einer geeigneten Oxidationsstufe (UV-Oxidation, Foto-Oxidation, Foto-Fenton) dafür gesorgt werden, dass die vorhanden alte Anlage nach Ausschalten der neuen Probleme wieder einwandfrei funktioniert. Mit Sicherheit eine elegante, kostengünstige und moderne Lösung Lösung.
Wir bitten in unserem Applikationslabor die individualisierte Machbarkeitsstudie an.

Durchlaufanlage
Durchlaufanlage zur Vorbehandlung

Vorbehandlung im Durchlaufbetrieb

Ist der Prozess der Vorbehandlung kinetisch langsamer, sind die anfallenden Mengen groß, oder liegen sehr hohe Konzentrationen vor, so weist die Behandlung im Durchlauf einige Vorteile auf: der Prozess läuft sehr gleichmäßig in verschiedenen dafür eigens eingerichteten Prozessstufen ab (Kaskaden), die aufeinander abfolgen. Jede dieser Kaskaden ist für diese Aufgabe optimiert. Eine Veränderung dieses Prozesses ist damit nicht so schnell möglich, wie bei einer Charge, dafür läuft die stabil eingefahrene Anlage aber ohne große Betreuung sehr stabil und mit einer hohen Leistung und Effizienz.

Vorbehandlung im Chargenbetrieb

Chargenbehandlung
UV-Anlage zur Chargenbehandlung

Ist der Prozess der Vorbehandlung sehr schnell, oder sind die anfallenden Menge gering, so empfiehlt sich in der Regel eine Anlage im Chargenbetrieb. Der Chargenbetrieb hat den Vorteil, dass jede Charge eigenständing und erfolgsabhängig kontrolliert werden kann. Schwankungen von Konzentration und Zusammensetzung können individuell berücksichtigt werden und eine starke Schkankung in Art, Menge und Konzentration sind gut zu handhaben.

Bei der Auswahl des geeigneten Prozesses können Sie auf unsere Erfahrung zurückgreifen!