Metallrückgewinnung > Kupfer und Nickel aus Stripperlösungen

Kupfer und Nickel aus Stripperlösungen

Nickel Kathoden

Saure Stripperlösungen zur Gestellentmetallisierung enthalten beträchtliche Mengen an gelösten Metallen. Bei der Kunststoffgalvanisierung werden Stripper auf Salpetersäurebasis verwendet, die beachtliche Mengen an gelöstem Kupfer und Nickel enthalten. Enviolet hat ein Verfahren das es möglich macht die Salpetersäure zu recyceln, die Metalle zu trennen und abzuscheiden. Allein die Einsparungen an Salpetersäure machen das Verfahren sehr wirtschaftlich. Kann man dann zusätzlich noch kupfer- und nickelhaltige Spülwässer mit mitverwenden, bescheren die Einnahmen durch den Verkauf der abgeschiedenen Metalle einen nicht zu unterschätzenden Kostenvorteil. Weitere Vorteile sind die Minderkosten bei den Neutralisationschemikalien und der Metallschlammentsorgung. 
Eine Investition die sich lohnt.