Metallrückgewinnung > Rückgewinnung von Edelmetallen

Rückgewinnung von Edelmetallen

Ionenaustauscheranlage zur Edelmetallrückgewinnung
Anlage zur Palladium Rückgewinnung bei chemisch Nickel

Edelmetalle (Platin, Palladium, Osmium, Rhodium, Gold) sind in vielen Abwässern enthalten. Dabei liegen diese oft in einer für die Rückgewinnung nur schwer zugänglichen Form vor. Enviolet hat dazu ein neues Kompaktverfahren entwickelt, bei dem zunächst durch einen oxidativen Aufschluss die Zugänglichkeit der Metalle verbessert wird. Danach setzen zwei Rückgewinnungsverfahren Hand-in-Hand nacheinander ein, um eine weitgehende Abtrennung der Edelmetalle bis hin zu minimalen Restkonzentrationen zu erreichen.Typische Einsatzorte für unser Edelmetallrecycling sind Minen, Raffinerien und Oberflächenbetriebe.

Pd-Recycling von Katalysatoren

Recycling von Pd aus Aktivatoren
Recycling von Pd aus Aktivatoren

Durch unseren UV-Prozess wird zunächst die Aktivator-Lösung aufgeschlossen. Im nächsten Schritt erfolgt die Elektrolyse bis zu einer Schwellkonzentration, ber der der Wirkungsgrad der Elektrolyse abnimmt. Durch einen Sorptionsschritt wird das Verfahren abgeschlossen.

Mit diesem Verfahren ist es möglich die Aktivatorlösung und die Spüle nach der Aktivierung mittels Palladiumkeimen bis auf unter 1 ppm abzureinigen. Die Investition der Anlage ist in der Regel unter 6 Monaten durch die Wertstoffvergütung profitabel.