The Oxidation Company

Advanced Oxidation zur Abwasserbehandlung

Integrierte UV-Desinfektion

Präparative Fotochemie

Geschichte

25 Jahre angewendete Foto-Chemie in AOP (Advanced Oxidation) und Synthese

Die Gründung der enviolet GmbH erfolgte 2012 durch Dr.-Ing. Martin Sörensen und Dipl. Ing. Jürgen Weckenmann aus der a.c.k. aqua concept GmbH heraus. Die enviolet GmbH übernimmt das operative Geschäft der a.c.k. aqua concept GmbH für den Endkunden und deren hochwertige Anwendungen im Bereich Advanced Oxidation, präparative Fotochemie und UV-Desinfektion.  Die a.c.k. aqua concept GmbH wurde bereits 1997 von Dr.-Ing. Martin Sörensen und Dipl. Ing. Jürgen Weckenmann gegründet. Ziel des Unternehmens ist es leistungsfähige UV-Reaktoren zu entwickeln, die sich für den industriellen Einsatz der Advanced Oxidation und praparativen Fotochemie eignen. Ein Jahr nach der Gründung laufen die ersten Reaktoren verbunden mit weiteren Prozessstufen bei zufriedenen Kunden. Überrascht werden die beiden Unternehmer von der skeptischen Haltung potentieller Kunden, die diese der UV-Technologie im Bereich der Advanced Oxidaton entgegenbringen. Zu viele Hersteller von UV-Anlagen hatten viel versprochen und nichts davon darstellen können, so dass der Markt nachhaltig geschädigt war. Ein englischer Investor (3i Venture Capital) steigt ein und bringt das Kapital für weitere Entwicklungen, Marketing und Wachstum. Zehn Jahre später verlässt der Investor planmäßig die a.c.k. und das Unternehmen ist wieder in den alleinigen Händen der Gründer. a.c.k aqua concept ist etabliert, die Produkte laufen bei vielen angesehenen Unternehmen von A wie Airbus bis Z wie ZF als technischer Standard. a.c.k erschließt ständig neue Anwendungen und hat noch viele Ideen, um das mittlerweile weltweit tätige Unternehmen auf dem Weg zur Marktführerschaft weiter nach vorne zu bringen.

Wichtige Meilensteine:

1997: Gründung der a.c.k. aqua concept GmbH
1999: Umzug in den Rheinhafen mit vergrößerter Produktion
2002: Vergrößerung der Produktion
2007: Vergrößerung der Produktion
2011: Neubau mit Gebäude für Entwicklung, Verwaltung und eine Montagehalle mit Portalkran
2012: Gründung der Enviolet GmbH
2013: Betriebsübergang der Produktion der a.c.k. aquaconcept GmbH ind Karlsruhe an die Enviolet GmbH
2016: Vergrößerung des Firmenneubaus in Karlsruhe
2016: Anmietung eines Büros in Guangzhou zur Weiterentwicklung der Aktivitöten in China
2018: Vergrößerung des Firmenneubaus in Karlsruhe
2018: Gründung der Guangzhou Enviolet Umwelttechnik Ltd. mit Produktion in Changsha
2019: Inbetriebnahme von Werk 2 der a.c.k. aqua concept GmbH (Nähe Kassel)

Fertigung der Enviolet GmbH in Karlsruhe:

  • Gebäude mit 570 m² für Planung, Entwicklung, Reinraum zur Strahlerfertigung und Anwendungslabor
  • Fertigungshalle (8m Höhe mit Portalkran) von mit ca. 1200 m² sowie Lager auf zwei Etagen

Fertigung der a.c.k. aqua concept GmbH in Witzenhausen:

  • Fertigungshalle (8m Höhe mit Portalkran) von mit ca. 400 m² sowie Lager und Büro

Fertigung der Guangzhou Enviolet Umwelttechnik Ltd.:

  • Montagehalle mit ca. 400 m² sowie Lager und Büro